HSG JUSO

Wir begreifen uns als sozialistisch-feministisch-internationalistische Hochschulgruppe an der CAU. Wir kämpfen für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität an der Universität und in der Gesellschaft.

Als Hochschulgruppe setzen wir uns für einen emanzipatorischen Bildungsbegriff ein. In unserer Gremienarbeit lassen wir uns von unseren Grundsätzen leiten. Gegen menschenverachtende Ideologien kämpfen wir auf allen Ebenen und achten darauf, dass für Nazis und Rechtspopulismus kein Platz an der Uni geschaffen wird.

Vor, während und nach dem Studium sind wir Teil dieser Gesellschaft. Wenn es die Verhältnisse verlangen, bringen wir daher auch Themen an die Universität, die nicht direkt mit Bildungspolitik in Verbindung stehen.

Dieses Jahr wollen wir mit euch coole, neue Projekte starten. Wir wollen mehr Vegan Days, mehr Professorinnen, mehr Gender-Studies an unserer Uni. Genaueres könnt ihr in unserem Wahlprogramm auf Facebook oder auf unserer Website nachlesen. Glück auf!

en_USEnglish
de_DEDeutsch en_USEnglish